Osteopathischer Arzt in Europa

Ein voll approbierter Arzt mit oder ohne medizinische Spezialisierung.

Zusätzliche post graduierte akademische und professionelle Fortbildung in OM die zu einem Diplomabschluss führt.

Der Erwerb der diagnostischen und therapeutischen Fähigkeiten für die OM erfordert ein Fortbildungsprogramm von mindestens 700 Stunden über einen Zeitraum von mindestens 4 Jahren.

Der Ausbildungsstandard in OM erfordert Kenntnisse und praktische Fertigkeiten in allen drei Gebieten der Osteopathie: parietal, visceral und cranio-sacral.

Der Osteopathische Arzt ergänzt und erweitert das etablierte Medizinsystem im Kontext einer integrierten Patientenversorgung. Er bemüht sich sowohl um eine evidenz-basierte als auch patienten-zentrierte Medizin.