Osteopathischer Arzt und Osteopath

Osteopathie wird von zwei Berufsgruppen ausgeübt, Osteopathischen Ärzten und Osteopathen.

Beide Berufsgruppen sind in der primären Patientenversorgung selbständig tätig.

Der Osteopathische Arzt diagnostiziert und behandelt Patienten aufgrund seiner ärztlichen Grundausbildung, seiner medizinischen Spezialisierung und seiner Osteopathischen Spezialisierung.

Der Osteopath diagnostiziert und behandelt Patienten aufgrund seiner Osteopathischen Ausbildung. Das Berufsbild des Osteopathen beinhaltet vor allem die Osteopathisch manipulative Therapie (OMT) sowie die viscerale und cranio-sacrale Osteopathie, sie beinhaltet nicht Pharmakotherapie, Gynäkologie oder Chirurgie.

Osteopathische Ärzte arbeiten in enger Absprache mit anderen Ärzten und anderen Gesundheitsberufen, um die Diagnose und Therapie optimal auf die Bedürfnisse des Patienten abstimmen zu können.

Osteopathen arbeiten in enger Absprache mit Ärzten und anderen Gesundheitsberufen, um die Diagnose und Therapie optimal auf die Bedürfnisse des Patienten abstimmen zu können.